Archiv für den Autor: peggy

Scotch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Scotch (Rüde), Beagel-Yorki-Dackel-Mix, geb. am 19.1.12, kastriert/gechipt/geimpft, Abgabetier.

Scotch kennt Grundkommandos, spielt gern und geht sehr gern spazieren, er muss sich an neue Leute erst langsam gewöhnen, mit Männern hat er ab und an Probleme.  Kinder sollte keine im Haushalt sein, denn er fühlt sich schnell bedrängt und das mag er nicht. Man sollte ihm immer den Freiraum geben und ihn zu sich kommen lassen. Für Scotch stellen wir uns einen ruhigen Haushalt vor, er ist ein Wohnungshund, der  Geduld braucht , aber hat der Zweibeiner einmal sein Herz erobert, ist er ein treuer Begleiter.

Nelly

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Hündin/ Labrador
  • geboren ca. 2011
  • Kastriert
  • Abgabetier
  • gechipt/geimpft

Nelly ist eine Labradorhündin wie sie im Buch steht: total verspielt, liebt Schmuseeinheiten und geht super gern spazieren und baden. Grundkommandos beherrscht sie. Nelly frisst auch so gern wie jeder Labrador. An ihrem Fressverhalten muss man etwas arbeiten, aber wenn man mit ihr übt und gewisse Sachen beachtet, bekommt man das auch in den Griff.
Nelly wünscht sich ein eigenes Körbchen, wo man sie beschäftigt und versteht.
Nelly wird nur an hundeerfahrene Leute vermittelt.  Kinder sollten nicht mehr im Haushalt sein.

Danke Fressnapf

Ein großes Dankschön an die Kunden von Fressnapf Grünau-Mitte und Rückmarsdorf und an das ganze Team von Fressnapf. Wir freuen uns immer wieder, wenn wir eine Nachricht von Euch bekommen und über die tollen Sachen für unsere Fellnasen. Vielen lieben Dank

Jo und Jupp

 

 

 

 

Jo(Josefine) und Jupp sind beide 13 Wochen jung, sie sind gechipt, geimpft. Die zwei werden nur zusammen vermittelt.
Jo und Jupp sind reserviert

Amy

Amy (Hündin/Mischling)
Sie ist am 27.12.2018 geboren, gechippt und geimpft. Amy ist eine sehr intelligente Hündin. Sie lernt sehr schnell, liebt es, spazieren zu gehen, badet sehr gern und vor allem braucht sie viel Schmuse-Einheiten. Sie ist mit Katzen aufgewachsen, aber scheinbar mag sie nur diese. Sie ist der perfekte Zweithund, wenn der Artgenosse nicht zu dominant ist. Amy hat ein Problem, sie kann nicht gut alleine bleiben. Deshalb glauben wir, dass ihr ein Zweithund dabei helfen könnte. Mit Männern hat sie am Anfang auch ein Problem, was sich evtl., wenn der Funke übergesprungen ist, legen könnte.

Bei Interesse an Amy müssen sie sich voher  telefonisch anmelden.

Jade

Jade / Katze geb. ca August 2019, gechipt/geipmft. Weiter Angaben dann vor Ort.

Jane

Jane /Katze geb. ca Mai 2019, gechipt/geipmft. Weiter Angaben dann vor Ort.

Jani

Jani /Katze geb. ca. August 2019, gechipt/geipmft. Weiter Angaben dann vor Ort.

Jonas

Jonas / Kater geb. ca Juni 2019, gechipt/geipmft. Weiter Angaben dann vor Ort.

Pepe

 

 

 

 

 

Pepe /Kater , geb. ca Juni 2016 gechipt/geipmft , sehr verschmuster ganz lieber Kater.

Spenzer

 

 

 

 

 

Spenzer /Kater geb. ca Juni 2019, gechipt/geipmft. Weiter Angaben dann vor Ort.

Woody

 

 

 

 

 

 

 

Ich heiße Woody, bin ca. 6 Jahre alt und wie man sieht etwas übergewichtig. Ich bin zutraulich und genieße gern Streicheleinheiten. Manchmal bin ich etwas launisch, aber das kann auch damit zusammenhängen, dass ich zur Zeit mit Blasensteinen zu kämpfen habe. Deshalb bekomme ich Spezialfutter. Ich suche einen Menschen, der mit viel Geduld auf mich eingeht. Das wäre auch auf einer Pflegestelle möglich.

Gonzo

Gonzo (Rüde) gechipt/geimpft, er ist am 01.03.2011 geboren.  Gonzo ist ein Familienhund; er ist sehr lieb, veträgt sich auch mit Kindern, mit anderen Hunden muss geprüft werden. Er geht sehr gern spazieren und möchte immer dabei sein. Gonzo ist ein Abgabehund, der in einer Wohnung gelebt hat.

Unsere Freigänger

Unsere Freigänger benötigen am Anfang etwas Geduld, aber mit Ruhe und viel Liebe und Zuwendung werden die meisten zutraulich.

Maxi

Mali

Hellboy

Frau Böhme

Filou

Gerti

Nala

Nala (Katze/kastriert/gechipt/geimpft), sie ist ca. 08/19 geboren.

Nala will sich ihre Menschen selbst aussuchen. Nach einer Eingewöhnungphase möchte sie Freigang haben.

Diego

Diego (Kater/kastriert/gechipt/geimpft)

Er ist am 01.04.2019 geboren, ist sehr verschmust und verspielt und nimmt nur Trockenfutter.

Diego ist reserviert

 

 

Kitty

Kitty
(Katze/kastiert?/gechipt/geimpft) Sie ist ca 2015 geboren, Kitty möchte nach einer gewissen Eingewöhnungphase Freigang haben. Sie ist sehr ruhig, lieb und verschmust.

Kitty ist zur Probe

Idas

Idas (Kater/kastriert)
Er ist ca Mai/2019 geboren. Idas ist am Anfang etwas ängstlich, aber sonst ein lieber junger Kater

Idas ist auf Probe

 

 

 

 

Günther

Günther
(Kater/Kastriert) am 10.05.2019 geboren.
Günther ist ein lieber,verspielter junger Kater. Er hat nur noch ein Auge, was ihn aber in keinster Weise beeinträchtigt.

Tag der offenen Tür 2019 – 21.09.

Es war ein erfolgreicher Tag auf der ganzen Linie. Das Wetter war uns gut gesonnen. Viele Besucher folgten unsere Einladung und haben unsere Fellnasen und uns besucht. Wir freuten uns auch sehr darüber, dass Herr Graichen (Landrat Landkreis Leipzig) unserer Einladung gefolgt ist und sich ein Bild gemacht hat von unserem Tierheim und auch ein offenes Ohr für uns hatte.
Vielen Dank an alle, die den Tag so erfolgreich gemacht haben, an die Ehrenamtlichen, die mit vorbereitet haben, gekocht, gebacken, organisiert, gebastelt und aufgebaut, an die Mitarbeiter und Ehrenamtlichen, die im Hintergrund den Tierheimablauf weitergeführt haben. Auch Danke sagen möchten wir wieder unseren Sponsoren, die uns mit Speisen/Getränken und sonstigen versorgt haben, der Grieche (Kreta) in Wurzen, Bäckerei Keller, Bäckerei Schmidt und auch Potz Blitz H. Reiche in Lossatal. Ohne euch alle wäre das nicht möglich gewesen.
Die Agility-Vorführung von Ute Körnig war auch wieder sehr sehenswert. Es macht immer wieder Spaß, ihr und ihren Hunden zuzuschauen. Obwohl sie privat sehr eingebunden war, hat sie es möglich gemacht und uns und unseren Besuchern eine tolle Show geboten, danke Ute. Aber auch die kleinen Stände wurden gut besucht und es hat allen Spaß gemacht, dabei zusein; es gab Lose und Glücksrad, aber auch der Trödelmarkt wurde gut angenommen.
Gefreut haben wir uns auch riesig über unsere ehemaligen Schützlinge, die uns gestern besucht haben.
Durch den tollen Tag fanden sich auch einige Interessenten für unsere Katzen und Hunde und auch neue Unterstützer meldeten Interesse an, um uns und unseren Tieren zu helfen.
Vielen Dank, sagen wir, das ganze Tierheim-Team und Vorstand und ganz wichtig – unsere Vierbeiner.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kitten

Unsere Kitten sind auszugsbereit, sie haben alle den Tierarzt Check mit Bravour bestanden, sie sind alle gechipt, geimpft , entwurmt und sind nun auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Da unsere Kitten nicht gern allein sind und den Kontakt zu Artgenossen brauchen, werden sie möglichst zu zweit vermittelt oder zu einer bereits vorhanden Katze. Sie sind alle verschmust und Katzentypisch verspielt.

Gern können Sie unsere Rasselbande zu unseren Öffnungszeiten besuchen kommen.

Hakito

Hakito, Schäferhund (Rüde), ca 3 Jahre, geimpft, gechipt und kastriert.

Hakito ist ein lieber Hund, der noch einiges lernen möchte. Er liebt es, spazieren zu gehen; vor allem Baden ist seine Welt, aber auch gegen ein Spiel mit dem Ball hat er nichts. . Hakito wünscht sich ein Haus mit Garten zum toben. Aber er möchte nicht nur Wachhund sein, sondern auch Familienhund.

Hakito ist vermittelt

Carl

Gestern war ein trauriger Tag in unserem Tierheim, unser Carlchen ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Carl war einer unserer „Schnupfis“, ein Kater mit chronischen Katzenschnupfen. Er verzauberte jedem mit seinen charismatischen Blick, ab und an holte er sich eine Streicheleinheit ab und liebte es in seinem Körbchen zu liegen. Jeden Tag hatten wir ihm versprochen, das jemand kommt und ihm ein schönes Zuhause gibt. Es kam leider niemand, vielleicht weil es viele abschreckte, dass er chronischen Katzenschnupfen hatte, wir wissen es nicht :-(.

Chronischer Katzenschnupfen ist behandelbar! Es kann immer wieder zu einem Ausbruch kommen, aber diese Katzen, so wie unser Carl, sind ideal für Leute, die eine Wohnungskatze haben möchten, ob alleine oder mit noch einem „Schnupfi“ zusammen. Denn fressen, spielen, schlafen, schmusen wollen sie genau so gern wie eine gesunde Katze/Kater.
 
Lieber Carl, komm gut auf die andere Seite, wir werden dich vermissen, seit 2012 warst du bei uns.

Filou

Notfellchen!!!!!

Ich bin Filou, 2015 geboren und suche dringend eine Pflegestelle, wo ich in Ruhe ankommen kann. Ich habe sehr viel Angst, und hier im Tierheim traue ich mich nur nachts zum Fressen raus. Dabei sehne ich mich eigentlich nach Streicheleinheiten.
Ich suche dringend einen Menschen, der sich die Zeit nimmt, die ich brauche, um wieder Vertrauen aufzubauen. Andere Tiere sollten nicht im Haushalt sein.
Ich bin zurück von der Pflegestelle, hab dort die Nacht zum Tag gemacht.

Ibas

 


Ibas, Kater, ca. im Mai 2018 geboren, gechipt, geimpft, kastriert.

Ibas ist am Anfang zurückhaltend.  Aber wenn man ihn animiert, lässt er sich gern auf ein Spielchen ein. Er hat ein freundliches Wesen und mit unseren zwei Mädels kommt er gut zurecht. Mit einem andern Kater klappt es nicht so gut.

Alina

 

 

 

 

Alina, Katze, im Mai 2018 geboren. Sie ist gechipt, geimpft und kastriert.
Alina ist am Anfang sehr reserviert und faucht gar, aber wenn man sich mit ihr etwas beschäftigt legte das sich sicher schnell.

Abbi

Abbi(w),  im Mai 2018 geboren,  gechipt, geimpft, kastriert.

Abbi war am Anfang sehr ängstlich, aber in der Gruppe taute sie schnell auf. Sie lässt sich gut mit Leckerli locken. Sie orientert sich sehr an den anderen beiden Katzen in ihrer Gruppe, von daher sollte sie eine Zweitkatze sein.

Spendenaktion

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute möchten wir mal von einer ganz tollen Aktion berichten, die der Drogeriemarkt dm im Sachsenpark, für uns gestartet hatte. Es wurde den ganzen April eine Futterspenden-Aktion ins Leben gerufen, die Kunden von dm konnten Futter kaufen und in unsere Box werfen. Am Ende der Aktion, wurde noch eine Tombola gemacht, wo dm Preise gespendet hat, es gab keine Nieten im Topf ;-). Die Kunden konnten auch ein Foto von ihrem Tier und sich am Automaten vor Ort ausdrucken und bei uns in die Box werfen, der Gewinner hat einen Einkaufsgutschein von 10 Euro erhalten. Am Ende war es sehr erfolgreich und es kam viel Futter für unsere Fellnasen zusammen, wir konnten nur ein Teil der Spenden mit aufs Foto bekommen, da schon ein großer Teil gut einsortiert wurde bei uns im Tierheim. An alle, vielen Dank für ihren Einsatz,wir haben uns riesig gefreut.

 

Frühjahsputz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viele fleißige Helfer und Helferinnen lassen unser Tierheim wieder im tollen Licht erstrahlen. Wir dachten, dass Wetter wird und sicher einen strich durch die Rechnung machen, aber nein, sogar die Sonne ließ sich blicken und rettete den Tag. Wir sind dankbar für jede/jeden, die den Weg zu uns ins Tierheim gefunden haben und mit geholfen haben den Winter auszutreiben. Auch für die leckere Verpflegung sagen wir danke, Ines du schaffst es immer wieder unsere Mägen mit leckeren Speisen zu füllen. Unsere Fellnasen und wir Zweibeiner sind dankbar für den tollen Tag.

Kenny

 

 

 

 

 

 

Kenny, Schäferhund-Rüde ca 2017 geboren. Kenny sucht ein neues Zuhause, mit Grundstück wäre schön, aber auf jeden Fall mit Familienanschluss. Grundkommandos besitzt er und er liebt spazieren zugehen. Kenny ist sehr verschmuster und anhänglicher Hund, mit anderen Hunden muss von Fall zu Fall geprüft werden. Er kam zu uns als Fundhund. Kenny wüscht sich ein Körbchen, wo er immer mit dabei sein kann. Er ist ein sehr treuer Hund und liebt Streicheleinheiten, am liebsten den ganzen Tag ;-).

Dolly

Notfellchen!!!

Dolly ist ca. 20 Wochen alt und sucht dringend ein Zuhause, möglichst mit einem Spielgefährten.
Dolly hatte kein guten Start, sie musste sich buchstäblich ins Leben zurückkämpfen. Dank ihrer Pflegefamilie ist sie jetzt ein aktives, verspieltes Kätzchen geworden, dem man dies nicht mehr anmerkt.
Aber sie hat ein Handikap: Es ist zu riskant, sie zu impfen; deswegen muss sie ein Stubentiger bleiben und kann nur an ein Haushalt vermittelt werden, wo evtl., schon ein Schnupfi lebt, oder zu einem Hund könnte sie auch vermittelt werden.Vielleicht finden wir auf diesem Wege ein Plätzchen für immer für sie, wo sie bleiben und groß werden kann.