Tina

Tina

RasseSchäferhund
GeschlechtHündin
AlterCa. 6 Jahre
Kastriertnein
Gechiptja
Geimpftja
Charaktermenschenlieb, streichelbedürftig, schmusig
Problemenicht verträglich mit Katzen, keine Grundkommandos oder Leinenerfahrungen, etwas Übergewicht
Im Tierheim seit06.09.2021

Hi Ihr,

ich bin Tina, ein Schäfimix.

Ich bin glaube ich 6 Jahre alt, ich weiß es nicht mehr genau, ich habe irgendwann aufgehört die Tage und Jahre in meinem kleinen Zwinger zu zählen. Was ich jedoch nie aufgegeben habe, ist meine Liebe für die Menschen. Ich könnte in sie hineinkriechen, genieße jede Streicheleinheit. Ich habe davon nicht viel bekommen. Ich suche Menschen, die mir zeigen, wie man auch mal zur Ruhe kommt, die viel Geduld mit mir haben, da ich zwar verdammt lieb und schmusig bin, ich aber eben auch ein paar Kilo mitbringe und bisher weder Grundkommandos kennengelernt, noch eine Leine von Nahem gesehen habe. Ein Grundstück wäre toll, ich kenne bis jetzt nur das Draußen sein. Ich möchte so gern Teil einer Familie sein, ich würde alles dafür geben, wenn mir jemand so ein Leben schenken könnte, wo ich niemals wieder um Zuneigung, vernünftiges Essen, artgerechte Auslastung oder ausreichend Platz betteln muss. Kinder sind kein Problem, sollten aber sehr standfest sein, d.h. mind. 12 Jahre alt.

Bitte kommt mich anschauen, ich möchte euch kennenlernen.

Tina

Kommentare deaktiviert für Tina

Lilli

Lilli

RasseLabrador
GeschlechtHündin
Alter6 Jahre
Kastriert
Gechiptja
Geimpftja
Charakterfreundlich, liebebedürftig, kuschelt gerne 
Problemehängendes Gesäuge
Im Tierheim seit19.07.2021

Hey,

ich bin Lilli, mit „i“ am Ende bitte.

Ich bin ein Labradormischling und hatte bisher in meinem Leben nicht viel Glück. Ich war an einem Ort, an dem ich Hunger hatte, an dem ich immer wieder Welpen zur Welt brachte, die mir dann weggenommen wurden und ich fühlte mich immer allein, obwohl ganz viele Hunde um mich herum in den anderen Zwingern waren.

Wenn du mich kennenlernst wirst du sehen, wie sehr ich mich nach Nähe sehne und jede Streicheleinheit genieße. Ich wäre ganz aus dem Häuschen, wenn ich einen Menschen finden würde, der über mein hängendes Gesäuge hinwegsieht, mich nicht bemitleidet oder traurig über meiner Geschichte ist. Ich möchte fröhliche Menschen, die mir die Welt zeigen, mit mir Fun und Fitnesskurse in der Hundeschule machen, ewig lang spazieren gehen, kuscheln, mir vieles beibringen, mich zu einem Teil ihrer Familie machen. Wenn ich es mir ganz doll wünsche, dann kommt auch jemand, der sich nur für mich interessiert. Das haben meine Tierheimmuttis gesagt und das muss stimmen, denn die haben immer Recht.

Bye eure Lilli

Kommentare deaktiviert für Lilli

Rocky

Rocky

RasseJack Russel Mops Mix
GeschlechtRüde
Alter3 Jahre
Kastriertnein
Gechiptnein
Geimpftkeine Angabe
Charakterfreundlich, liebebedürftig, kommt gut mit anderen Hundekumpels klar

Hi, ich bin Prince Charming, der kleine Rocky. Ich liiiiiiebe Spazierengehen, die Welt angucken und mit meinem Menschen zusammen Zeit zu verbringen. Außerdem tobe ich gerne mit anderen Hundekumpels und komme gut mit der Katze, die bei uns wohnt klar. Kinder sind für mich auch ok. 
Ich bin in letzter Zeit sehr traurig, denn ich weiß, dass meine Familie sich nicht mehr so um mich kümmern kann, wie sie es gern möchte. Sie hat eine ganz schwere Entscheidung getroffen aber am Ende zu meinen Gunsten. Sie möchten gern ein neues zu Hause für mich finden, mit Menschen, die mich lieben so wie sie es tun. Mit Menschen, die das Beste für mich wollen und mich artgerecht halten und auslasten, Menschen bei denen ich ein Teil der Familie bin.

Gibt es solche Menschen für mich? Wenn ja, dann bitte meldet euch im
Tierheim Wurzen unter info@tierheim-wurzen.com. Ich wäre euch so dankbar.

Kommentare deaktiviert für Rocky

Paula

Paula

RasseMischling
GeschlechtHündin
Alter5 Jahre
Kastriertnein
Gechiptja
Geimpftja
Charakteraufgeweckt, liebebedürftig und spielt gerne, großer Bewegungsdrang
BesonderheitenPaula braucht viel kognitive und körperliche Auslastung, klare Grenzen, und viel Liebe
Im Tierheim seitJuli 2021

Hi ich bin Paula,

leider hatte ich in letzter Zeit nicht so viel Glück. Nach einer Trennung meiner Menschen lebte ich bei meinem Frauchen, dann auch mal bei meinem Herrchen. Dann bin ich bei Freunden untergekommen, da mein Frauchen sehr viel nicht so schöne Sachen um die Ohren hatte.
Leider klappte das nicht und ich musste meine Köfferchen für immer packen und bin völlig verwirrt ins Tierheim Wurzen gezogen.Ich fand hier alles fremd und hatte Angst. Aber alle waren so geduldig und positiv und gaben mir Zeit mich einzugewöhnen.
Obwohl es mir hier nicht an Essen, Gassigängen und einem Dach über dem Kopf fehlt, wünsche ich mir so sehr auch einmal das Glück zu haben das mich jemand sieht, liebt, sagt das ich ab jetzt zu ihm gehöre und für immer mit heim nimmt. Ich laufe, renne, spiele für mein Leben gern.
Tricktraining wäre voll was für mich, das wäre super, auch Agility wäre fantastisch.
Kinder sollte schon größer sein und meine Privatsphäre respektieren. Ich verteidige gern auch mal ein Leckerli, aber da könnt ihr in Ruhe mit den lieben Menschen vom Tierheim drüber sprechen.

Ich warte derweil hier, ihr meldet euch doch oder?

Kommentare deaktiviert für Paula

Max und Bruno

Max und Bruno

RasseDackel
GeschlechtRüden
Alter14 Jahre
Kastriertja
Gechiptja
Geimpftja
Charakterfreundlich, liebebedürftig, betagt, gemütlich, nicht gern getrennt voneinander
ProblemeTypische Alterserscheinungen
Im Tierheim seitJuni 2021

Hallo, wir sind die Brüder Max und Bruno. Seit 14 Jahren stehen wir Seite an Seite, teilten uns das Bettchen mit unserem Frauchen und verbrachten den Tag gemeinsam. Nun schlug das Schicksal zu und unser geliebtes Frauchen musste leider in ein Pflegeheim, dorthin durften wir ihr nicht folgen. Wir sind am Boden zerstört. Weg ist die Gewohnheit, die Wärme, der vertraute Geruch. Nun teilen wir uns ein Bettchen hier im Tierheim.

Ein Tierheim ist immer die letzte Anlaufstelle und so viel Mühe wir uns auch geben, wir ersetzen nie ein warmes behagliches Für-Immer-Zuhause. Gerade für Hunde in diesem Alter ist ein sicheres, liebevolles und ruhiges Heim so immens wichtig. Wer möchte den beiden ihren Altersruhesitz schenken?

Kommentare deaktiviert für Max und Bruno

Tina

Tina

RasseMischling
GeschlechtHündin
AlterCa. 10 Jahre
Kastriertnein
Gechiptja
Geimpftja
Charakterfreundlich zu Menschen, sehr agil
ProblemeStubenreinheit, Jagdtrieb, unverträglich mit Hündinnen
Im Tierheim seit08.06.2021

Hallo, ich bin Tina! Leider komme ich aus keiner guten Haltung und verbrachte mein Leben bisher als Hofhund zum großen Teil an einer Kette oder in einem zu kleinen Zwinger. Zu Menschen bin ich freundlich und ich liebe Bewegung. Nicht ohne Grund nennt man mich ein Energiebündel. Trotz meines Alters bin ich noch sehr flott unterwegs, da könnte sich so mancher Junghund eine Scheibe abschneiden. Meine neuen Menschen dürfen ebenfalls betagt, aber auch fit und agil sein, wie ich!

Kommentare deaktiviert für Tina

Suma

SUMA

RasseMischling
GeschlechtHündin
Alter2 Jahre
KastriertHormonchip
Gechiptja
Geimpftja
Charakterhingebungsvoll, verspielt und verschmust
ProblemeUnsicherheit, Aggression und Angst
Im Tierheim seit2021

Hilfeaufruf für unsere Hündin Suma

„Die Augen eines Hundes sprechen eine besondere Sprache, die direkt aus dem Herzen kommt.“
(unbekannt)

Hingebungsvoll, verspielt und als kleiner Wildfang, der Zärtlichkeiten nah am Menschen genauso schätzt wie ausgelassenes Spiel, katapultierte sich Suma in unsere Herzen.

Aber die Schatten auf ihrer Seele blieben nicht lange verborgen.

Sei es der notwendige Tierarztbesuch oder ein Interessent, der Suma gern kennenlernen möchte, auch der Passant auf der Straße, der zu lange auf die hübsche Hündin schaut, ist zu viel. Suma zeigt in unbekannten Situationen und Fremden gegenüber großer Unsicherheit, Angst und Aggression. Alles was ihr suspekt erscheint -und sie ist sehr misstrauisch- quittiert sie mit rigorosem nach vorn gehen – leider mit Verletzungsabsicht.

Angst und Aggression wird unbehandelt nie besser, sondern immer schlimmer, Stück für Stück tiefer in den seelischen Abgrund.

Als Tierschützer wollen wir das Beste für unsere Tiere, dazu gehört Langzeitinsassen in Tierheimen zu vermeiden. Was wir uns für Suma am Ende ihrer Reise wünschen ist ein Leben in dem Angst und Aggression eine kontrollierbare und untergeordnete Rolle spielt und Suma lernt im Einklang mit ihrer Umwelt zu leben.

Desensibilisierung und Gegenkonditionierung müssen ggf. mit medikamentöser Unterstützung in einem geregelten Tagesablauf und einer reizarmen Umgebung starten. Obgleich diese Einsicht sehr weh tut, das können wir nicht leisten, ein Tierheim ist alles andere als reizarm und ruhig.

Bevor der Schaden noch größer wird, suchen wir auf diesem Wege nach Hilfe.

Wir suchen eine Pflegestelle, die Erfahrung im Umgang mit angstaggressiven Hunden hat. Gern würden wir sagen wir tun für unsere Tiere alles, koste es was es wolle. Wir gehen über unsere körperlichen Belastungsgrenzen, sowie jeder Tierschützer das früher oder später aus tiefster Überzeugung tut. Aber bei den Finanzen sind die Hürden für uns unüberwindbar.

0 Kommentare

Rex

REX

RasseDeutscher Schäferhund
GeschlechtRüde
Alter12 Jahre
Kastriertja
Gechiptja
Geimpftja
Charakterverschmust und liebevoll, braucht Zeit um Vertrauen aufzubauen
ProblemeZwingerkoller, stressanfällig, unverträglich mit Hunden
Im Tierheim seit08.06.2021

(kein Abgabehund)

2 Kommentare

Anschaffung eines Hundes – Was ist zu beachten?

Wenn Sie sich dazu entschließen, einen Hund bei sich aufzunehmen, ist das immer ein großer Schritt. Wir empfehlen daher vor der Anschaffung eines Hundes, folgende Fragen zu beantworten:

  • Ersthund?
  • Haben Sie schon einmal einen Hund aus dem Tierheim gehabt?
  • Ist die ganze Familie mit der Anschaffung einverstanden?
  • Trägt ein Erwachsener letztendlich die Verantwortung für das Tier?
  • Bei Mietverhältnissen: Lässt der Mietvertrag die gewünschte Tierhaltung zu?
  • Sind Sie sich klar darüber, dass Sie die Verantwortung für das Tier über Jahre hinweg übernehmen?
  • Sind die Zeit und Interesse vorhanden, mehrfach täglich mit dem Tier spazieren zu gehen?
  • Kosten: Die Schutzgebühr, die tägliche Versorgung, die Hundesteuer, die Haftpflichtversicherung, die tierärztliche Versorgung im Krankheitsfall verursachen Kosten. Ist Ihnen diese Tatsache bewusst und sind Sie bereit und in der Lage, diese Kosten zu übernehmen?
  • Ist eine Ferienvertretung vorhanden, die sich in der Urlaubszeit oder im Krankheitsfall um die Pflege des Tieres kümmern kann?
  • Wurde abgeklärt, ob Allergien gegen Tierhaare vorhanden sind?
  • Sind Kinder im Haushalt?
  • Sind andere Tiere im Haushalt vorhanden? Vertragen diese sich mit einem Hund? Kann der Hund evtl. andere Haustiere (Vögel, Nager, Katzen) gefährden?

Wir beantworten gern Ihre Fragen und helfen bei der Beantwortung der Fragen. Sprechen Sie uns an.

Kommentare deaktiviert für Anschaffung eines Hundes – Was ist zu beachten?