Kenny

Kenny

RasseSchäferhund
GeschlechtRüde
Geburtsjahrca. 2017
Kastriertja
Gechiptja
Geimpftja
Charakteraktiv, braucht Auslastung, liebebedürftig, mag Streicheleinheiten
Problememag weder andere Hunde, noch Katzen
Im Tierheim seit(wieder) April 2022

An alle Schäfifans: Ich bin leider wieder zurück. Die Freude über mein neues Heim 2019 hielt nur bis jetzt an. Ich bin so traurig. Ich mag Menschen doch so sehr, auch wenn ich sie manchmal nicht so ganz ernst nehme…Kinder sind, wenn sie standhaft sind und schon etwas größer, kein Problem. Was mich maßlos aufregt und ärgert sind meine Artgenossen. Ich könnte jedes Mal zum Wildschwein werden, wenn ich einen von denen sehe.

Wie bei Katzen, die sind auch so ein Thema…überall laufen die einfach frei rum. Immer habe ich das Gefühl, dass ich mich „kümmern“ muss. Einer muss es ja machen, oder? Mein Mensch hat es nie getan.

Ich würde auch so gern Sachen lernen wie Sitz und Platz und sowas… Dafür bekommt man bestimmt was leckeres als Belohnung.

So groß und kräftig, wie ich auch bin, ich sehne mich nach Struktur, Grenzen, Regeln und Sicherheit. Ich werde auch gern gestreichelt, liebe es mit meinen Menschen zusammen zu sein. Ich möchte kein reiner Wachhund sein, sondern eine Familie haben, die mich liebt und erzieht und sich nicht scheut, Regeln auch durchzusetzen. Ich bin sehr aktiv und möchte mich täglich gut durchbewegen…denn wer rastet, der rostet, oder?

Einmal hab ich es schon geschafft, bekomme ich bitte eine zweite Chance?

Ich konnte doch nichts dafür, dass ich zurück musste.

Kenny

Kommentare deaktiviert für Kenny

Aila und Brutus

Aila

RasseMischling
GeschlechtHündin
Geburtsjahr2019
Kastriertja
Gechiptja
Geimpftja
Charakter

gegenüber Menschen anfangs misstrauisch gestimmt

Problemekeine reine Wohnungshündin
Im Tierheim seitMärz 2022

Aila ist ein großer Teddybär, die sich sobald sie Vertrauen gefasst hat, über Zuwendung und Aufmerksamkeit, Streicheln und Bürsten freut. Anfangs ist sie zurückhaltend und doch eher skeptisch.
Sie ist keine reine Wohnungshündin und dies bitten wir auch dringend zu beachten. Allein aufgrund des Fells möchte sie artgerecht lieber draußen sein. Sie würde sich über eine Aufgabe freuen, ist aber per se nicht die typische Kaukasin. Trotzdem sollte man sich bewusst sein, dass in ihr ein Hirtenhund und auch eine Wächterin steckt.
Wir hoffen, dass sich ein lieber Mensch mit viel Platz für sie findet, der mit Geduld, Liebe aber auch Konsequenz den Weg in ein neues Leben mit eigenem Zuhause zeigen kann.

Kommentare deaktiviert für Aila und Brutus