Aila und Brutus

Aila und Brutus

RasseMischling
GeschlechtRüde und Hündin
Alter 
Kastriertja
Gechiptja
Geimpftja
Charakter

gegenüber Menschen wohlwollend gestimmt

ProblemeLeinenführigkeit, keine reinen Wohnungshunde
Im Tierheim seit

Aila und Brutus sollen wenn möglich zusammen vermittelt werden. Die zwei lieben und brauchen sich gegenseitig um sich wohl zu fühlen. Gerade für Aila ist Brutus ein Fels in der Brandung. Die zwei sind dem Menschen gegenüber grundsätzlich wohlwollend gestimmt. Brutus ist ein großer Teddybär, der sich über Zuwendung und Aufmerksamkeit, Streicheln und Bürsten genauso freut wie sich bei -10 Grad draußen im Schnee zu wälzen. Die zwei sind keine reinen Wohnungshunde und dies bitten wir auch dringend zu beachten. Allein aufgrund des Fells möchten beide artgerecht lieber draußen sein. Beide würden sich über eine Aufgabe freuen sind aber per se nicht die typischen Kaukasen. Trotzdem sollte man sich bewusst sein, dass in ihnen ein Hirtenhund und auch ein Wächter steckt, obgleich diese beiden diese Eigenschaften nicht sehr stark zeigen.

Aila ist zurückhaltend und doch eher skeptischer. Daher braucht sie Brutus und taut dann auch schnell auf. Leinenführigkeit ist hier ein großes Thema, denn die Leine kannten beide bis vor kurzem noch gar nicht. Wir hoffen, dass sich ein lieber Mensch mit viel Platz für die beiden findet, der mit Geduld, Liebe aber auch Konsequenz beiden den Weg in ein neues Leben mit eigenem Zuhause zeigen kann.