Archiv für den Autor: Janine Zerbst

Elisa

elisa-katze

  • Katze
  • geboren ca. April 2016
  • Wohnungskatze
  • hat Katzen-Aids (FIV)

Wer hat ein Herz für unsere arme Elisa? Sie ist erst im April geboren und zu jung zum Sterben.  Bei Elisa wurde Katzenaids (FIV) diagnostiziert und sie darf nicht mit anderen Katzen in Kontakt kommen wegen der Ansteckungsgefahr.

FIV ist quasi bei Katzen das, was beim Menschen HIV ist: Genau wie Aids beim Menschen führt eine FIV-Infektion bei der Katze mit Fortschreiten der Krankheit zu einer zunehmend geschwächten Immunabwehr. Dieser Prozess dauert jedoch in der Regel Jahre, bevor er schließlich im Endstadium zum Tod führt – sofern das Endstadium überhaupt eintritt. Eine FIV-Infektion ist nicht heilbar.

Im Tierheim haben wir keine Möglichkeit, über Jahre eine artgerechte Einzelhaltung mit viel Zuwendung zu sichern, die sie für ein  Leben bei leidlicher Gesundheit ohne Schmerzen brauchen würde.

Wir suchen deshalb für sie einestressfreie, liebevolle Wohnungseinzelhaltung – auch als Pflegestelle möglich, wobei wir die Kosten für benötigte Medikamente übernehmen würden.

Maggie

Maggie

  • Katze
  • geboren ca. 2013

Maggie wurde zusammen mit Marge in einer kleinen Katzenbox auf einem Parkplatz an der Bundesstraße B6 ausgesetzt. Da sich beide Katzen allerdings nicht so gut verstehen, werden sie einzeln vermittelt.

Marge

Marge

  • Katze
  • geboren ca. 2013

Marge wurde zusammen mit Maggie in einer kleinen Katzenbox auf einem Parkplatz an der Bundesstraße B6 ausgesetzt. Sie ist ein Freigänger und will eine Einzelkatze sein. Schon bei uns im Freigehege hat sie sich ihr eigenes Revier geschaffen, welches sie eifersüchtig verteidigt. Wenn sie Vertrauen gefasst hat, holt sie sich gern Streicheleinheiten ab, patscht dann aber auch schnell einmal. Sie ist die richtige Miez für Katzenliebhaber, die eine Herausforderung lieben.

Lucky

Lucky

 

 

 

 

 

 

Geboren ist er im September 2016, Lucky ist kastriert.
Er hatte es sehr schwer in seinem bisherigen Leben. Monatelang musste er gegen Herpesviren behandelt werden in der Krankenstation des Tierheimes. Leider gibt es noch nicht das richtige Medikament für die Viren. Lucky ist zur Zeit auf einer Pflegestelle und dadurch verbesserte sich sein Zustand rapide er blüht richtig auf. Da er aber dort nicht für immer bleiben kann, suchen wir für den jungen Kater eine Endstelle, wo er sich weiter so gut erholen kann. Stress kann so einen Krankheitschub auslösen.

Lucky ist ein sehr verschmuster Kater, verspielt und anhänglich. Er braucht Zuwendung, damit er endgültig gesund wird und bleibt. Bei weiteren Fragen werden die unter der Nummer 01637954344 gern beantwortet.
Bitte gern teilen. Danke. ( Er ist so schnell, das keine besseren Bilder vorerst zustanden kamen 🙂 )

Linda, Rottweiler-Schäferhund-Mischling

Linda

  • Hündin
  • geboren ca. 2002
  • Wohnungshund

Für unsere 14-jährige Hundeoma Linda suchen wir eine ruhige Pflegestelle mit Familienanschluss für einen liebevollen Lebensabend, nach Möglichkeit bei einem älteren Paar oder einer älteren Einzelperson. Linda ist lieb, ruhig und anhänglich.

Günstig wären Haus und Grundstück, wo sie rein und raus, aber immer im Haus schlafen und wohnen kann.

Längere Spaziergänge sind nichts mehr für sie, dafür aber mehrere kleinere am Tag.

Linda ist zur Zeit in einer Pflegefamilie

Anschaffung einer Katze – Was ist zu beachten?

Wenn Sie sich dazu entschließen, eine Katze bei sich aufzunehmen, ist das immer ein großer Schritt. Wir empfehlen daher vor der Anschaffung einer Katze, folgende Fragen zu beantworten:

  • Zum ersten Mal eine Katze/ Erstkatze?
  • Bei Zweitkatze: Ist die Erstkatze weiblich/ männlich?
  • Ist die Erstkatze geimpft?
  • Unterbringung im Haus/ in der Wohnung
  • Soll die Katze ein Freigänger sein?
  • Ist die gesamte Familie mit der Anschaffung einverstanden? (Wie viele Kinder gibt es in der Familie?)
  • Ist der Vermieter mit der Anschaffung einverstanden?
  • Sind Sie sich klar darüber, dass Sie Verantwortung für das Tier über Jahre hinweg übernehmen?
  • Ist Zeit und Interesse vorhanden, sich mehrmals täglich um das Tier zu kümmern/ es zu füttern, zu beschäftigen, die Katzentoilette zu säubern?
  • Katzen verursachen Kosten. Sind Sie in der Lage und bereit, diese aufzubringen? (Schutzgebühr, artgerechte Unterbringung, Futter, Verletzungen, Erkrankungen)
  • Wurde abgeklärt, ob evtl. eine Tierhaarallergie vorliegt?
  • Ist geklärt, wie die Betreuung bei Abwesenheit erfolgen soll?
  • Sind andere Tiere im Haushalt vorhanden, die durch die Katze gefährdet werden könnte oder die die Katze nicht akzeptieren könnten?
  • Möchten Sie vom Tierheim eine Erstausstattung?

Wir beantworten gern Ihre Fragen und helfen bei der Beantwortung der Fragen. Sprechen Sie uns an.

Anschaffung eines Hundes – Was ist zu beachten?

Wenn Sie sich dazu entschließen, einen Hund bei sich aufzunehmen, ist das immer ein großer Schritt. Wir empfehlen daher vor der Anschaffung eines Hundes, folgende Fragen zu beantworten:

  • Ersthund?
  • Haben Sie schon einmal einen Hund aus dem Tierheim gehabt?
  • Ist die ganze Familie mit der Anschaffung einverstanden?
  • Trägt ein Erwachsener letztendlich die Verantwortung für das Tier?
  • Bei Mietverhältnissen: Lässt der Mietvertrag die gewünschte Tierhaltung zu?
  • Sind Sie sich klar darüber, dass Sie die Verantwortung für das Tier über Jahre hinweg übernehmen?
  • Sind die Zeit und Interesse vorhanden, mehrfach täglich mit dem Tier spazieren zu gehen?
  • Kosten: Die Schutzgebühr, die tägliche Versorgung, die Hundesteuer, die Haftpflichtversicherung, die tierärztliche Versorgung im Krankheitsfall verursachen Kosten. Ist Ihnen diese Tatsache bewusst und sind Sie bereit und in der Lage, diese Kosten zu übernehmen?
  • Ist eine Ferienvertretung vorhanden, die sich in der Urlaubszeit oder im Krankheitsfall um die Pflege des Tieres kümmern kann?
  • Wurde abgeklärt, ob Allergien gegen Tierhaare vorhanden sind?
  • Sind Kinder im Haushalt?
  • Sind andere Tiere im Haushalt vorhanden? Vertragen diese sich mit einem Hund? Kann der Hund evtl. andere Haustiere (Vögel, Nager, Katzen) gefährden?

Wir beantworten gern Ihre Fragen und helfen bei der Beantwortung der Fragen. Sprechen Sie uns an.