Unsere Jüngsten

Unsere Jüngsten

Geschlechtweiblich und männlich
Geburtsjahr08/09/ 2023
Kastriertnein
Gechiptja
Geimpftja
Charakterlieb, verspielt, verschmust; 
Im Tierheim seit09/2023

Freigänger

Kommentare deaktiviert für Unsere Jüngsten

Spendenaktion Fressnapf ’23

Tierisch engagiert mit Fressnapf

Fressnapf in Grünau und Rückmarsdorf haben auch dieses Jahr wieder eine tolle Kundenspendenaktion gestartet. Der Erlös geht unter anderem an unser Tierheim.

Dieser schöne Anhänger ist vielseitig einsetzbar, beispielsweise kann man ihn als Schlüssel- oder Kettenanhänger verwenden. Vielleicht wird es auch Ihr neuer Einkaufschip?
Somit zeigen Sie zugleich Ihr Engagement für den Tierschutz und motiviert auch andere dazu mitzumachen!

Das Tierheim Wurzen sagt Danke!!

Kommentare deaktiviert für Spendenaktion Fressnapf ’23

Danke Tag der offenen Tür 2023

Unser Tag der offenen Tür - ein voller Erfolg

Am 23. September 2023 fand nicht nur unser Tag der offenen Tür statt, sondern wir feierten zugleich unser 30-jähriges Tierheimjubiläum.
Wir hatten bestes Wetter und waren überwältigt, wie viele Tierfreunde dieses Jahr den Weg in unser Tierheim fanden. Außerdem waren wir begeistert, wie viele uns mit Geld- und Futterspenden überraschten. 

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, ohne die dieser besondere Tag nur halb so schön gewesen wäre:
Danke an alle Ehrenamtlichen und Mitarbeiter/innen, die sowohl vor als auch hinter den Kulissen wahnsinns Arbeit geleistet haben, denn neben den ganzen Vorbereitungen, Organisationen und und und mussten natürlich auch unsere Fellnasen versorgt werden.
Danke an alle, die uns leckeren Kuchen gebacken haben.
Danke an die Firmen, die uns mit leckeren Speisen und Getränken versorgt haben. (Restaurant Kreta Wurzen; Bäckerei Keller Machern; Bäckerei Schmidt Wurzen; Bäckerei Schwarze Bennewitz; Enchilada Leipzig)
Danke an alle fleißigen Helfer/innen, die beim Auf- und Abbau der Zelte mit angepackt haben. (Feuerwehr Wurzen; Firma Mr. Transporte)
Danke auch an PotzBlitz für das Aufstellen des Dixiklos für alle Besucher.
Danke auch an die Hundeschule Martin Rütter DOGS Leipzig, Villa Fürstenpfote Leipzig und Café „Zur Birkenbuschin“ Hohburg, dass ihr da wart.
Danke auch für den Besuch von Herrn Buchta, der mit unserer Vereinsvorsitzenden Frau Wolff den Jubiläumskuchen angeschnitten hat.

Wir können nicht in Worte fassen, wie sehr wir uns über diesen mehr als gelungenen Tag bei allen bedanken sollen, sogar das Wetter hat von Anfang bis Ende super mitgemacht. Nächstes Jahr sind Sie alle wieder herzlich willkommen!

Kommentare deaktiviert für Danke Tag der offenen Tür 2023

Gekippte Fenster

Bitte keine Fenster kippen

In den Wohnungen wird in den Sommermonaten wieder viel mehr gelüftet. Angekippte Fenster können für Katzen zur tödlichen Falle werden.

Durch die äußeren Reize wie Zwitschern der Vögel, Fliegen der Vögel oder andere Freigängerkatzen, versucht sich die Wohnungskatze durch den Spalt ins Freie zu bewegen und zwängt sich durch den Spalt. Mit dem Oberkörper kommen sie meistens gut durch, aber im Bereich der Lendenwirbelsäule bleiben sie meistens stecken. Erschwerend kommt noch hinzu, dass bei dem Versuch der Katze, sich selber zu befreien, desto tiefer rutscht sie in den spitz zulaufenden Spalt und klemmt Bauch und Unterleib mehr und mehr ein. Dies wird zu schweren Verletzungen, bis zum qualvollen Tod des Tiers führen.

Lüften Sie Ihre Räume, wenn Sie sich sicher sind, dass sich Ihre Katze nicht im Raum befindet.

Lassen Sie sich in den Zoohanflungen zu Kippfensterschutz oder Schutzgitter beraten.

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Haustier eine schöne Sommerzeit!

Ihr Tierschutzverein Wurzen

Kommentare deaktiviert für Gekippte Fenster

Aktuelles aus unserem Tierheim

Aktuelles aus unserem Tierheim

Mit viel Engagement werden in Not geratene Hunde und Katzen (Fundtiere) aus der Stadt
Wurzen und den Gemeinden Lossatal und Bennewitz sowie den zugehörigen Ortsteilen im
Tierheim aufgenommen, gepflegt und medizinisch versorgt. Bitte beachten Sie aber:
erwachsene wilde Streunerkatzen gehören nicht ins Tierheim. Sie sind nicht auf den
Menschen geprägt und leiden entsetzlich unter dem Eingesperrt sein und es ist nicht im
Interesse unseres Tierschutzengagements.

Die derzeit im Tierheim Wurzen lebenden 10 Hunde und ca.20 Katzen werden von 3
Mitarbeitern, 2 Bundesfreiwilligen, 1 Freiwilligen im ökologischen Jahr und ca. 30
ehrenamtlichen Helfern betreut.

Unsere Hunde sind zum Teil traumatisiert, ängstlich oder aus anderen Gründen nicht einfach
zu Händeln. Dank der vielen ehrenamtlichen Helfer:innen ist es uns möglich, die Tiere
entsprechend zu versorgen und auf ihre speziellen Bedürfnisse einzugehen. Dies bedarf
einer gewissen Einarbeitungszeit und spezieller Belehrungen. Momentan sind wir nur auf
der Suche nach Helfern, welche uns bei den Tieren in der Woche tagsüber bei den
Reinigungsarbeiten unterstützen.
Die Jugendarbeit mit Kindern, um sie für den Tierschutz zu sensibilisieren, ist uns sehr
wichtig. Daher geben wir die Möglichkeit, auf Anfrage und Beratung mit den Eltern, sich mit
unseren Katzen zu beschäftigen und sich über die Tierschutzarbeit auseinanderzusetzen. Mit
unseren Hunden können Kinder oder junge Erwachsene sich leider nicht direkt beschäftigen
Aus Sicherheitsgründen ist dies nicht zulässig. Dafür bitten wir um Verständnis.

Grundsätzlich bitten wir alle, die ehrenamtlich helfen möchten, sich per E-Mail anzumelden,
um einen Termin zu vereinbaren.
Gleiches gilt auch für die Interessenten, die einen Hund oder eine Katze aus unserem
Tierheim kennenlernen und vielleicht adoptieren möchten, denn für die Beratung möchten
wir uns die erforderliche Zeit nehmen können, weil nicht jeder Hund oder jede Katze für
jeden Menschen und seine jeweilige Wohnsituation geeignet ist.

Der spontane Besuch im Tierheim könnte daher eher enttäuschend sein, weil die jeweiligen
Verantwortlichen gerade nicht vor Ort sind oder bereits terminlich besetzt.

Aus diesem Grund haben wir momentan keine Besuchs-Öffnungszeiten. Nutzen Sie bitte
auch unsere Telefon Sprechstunde tägl. 11-12:00 Uhr: 0152 28 23 282

Weiteren Informationen zu unseren Tieren finden Sie auch auf unserer Webseite unter:
www.tierheim-wurzen.com oder Anfragen per E-Mail: info@tierheim-wurzen.com
Bei akuten Notfällen: Notruf: 0152 597 321 69

Wir danken für Ihr Interesse und Unterstützung für unsere Tiere!
Herzliche Grüße
Ihr TSV „Ein Herz für Tiere“

Kommentare deaktiviert für Aktuelles aus unserem Tierheim

Hinweis zu Babykatzen

Achtung - wichtiger Hinweis zu Babykatzen​

Mit Beginn des Monat Mai werden gehäuft wieder vermeintlich verlassene Babykatzen
gefunden und zu uns ins Tierheim gebracht. Jedoch sind die Überlebenschancen der
frischgeborenen Kitten ohne ihre Katzenmutti sehr gering.

Wir empfehlen daher folgendes Vorgehen:

Falls sich die Kitten in unmittelbarer Gefahr befinden, beseitigen Sie die Gefahrenquelle und
sichern Sie die Kitten, möglichst ohne direkte Berührung. Meist sind die Kitten gar nicht
verlassen und die Katzenmutti hält sich in unmittelbarer Nähe auf. Sie kommt, sobald Sie
sich wieder entfernt haben.

Versorgen Sie bitte die Katzenmutti mit Katzenfutter und Wasser (keine Milch).

Beachten Sie bitte, dass im Tierheim keine wilden und scheuen Streunerkatzen aufgenommen werden dürfen!

Sorgen Sie für einen ruhigen, sicheren und warmem Platz für die kleine Familie. Das Tierheim
stellt Ihnen ggf. auch Futter auf Anfrage zur Verfügung.

Sind die Babys nach 4-5 Stunden immer noch alleine und die Mutter ist nicht aufgetaucht,
müssen Sie handeln. Wenn die Babys nass oder unterkühlt sind , wärmen Sie die kleinen
zuerst am eigenen Körper und bringen Sie durch sanftes Streicheln den Kreislauf wieder in
Schwung. Erst wenn die Babys warm sind, sind sie auch in der Lage, Katzenaufzuchtsmilch
aus einem Fläschchen aufzunehmen.

Melden Sie den Fundort im Tierheim bitte per E-Mail unter info@tierheim-wurzen.com ,
damit wir die Entwicklung der Babys verfolgen können!

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung
Ihr Tierschutzverein Wurzen
„Ein Herz für Tiere“

Kommentare deaktiviert für Hinweis zu Babykatzen

Vergiftete Katzen im Gartenverein

Wir benötigen dringend Ihre Hilfe

Seit einigen Wochen werden uns des Öfteren von besorgten Mitgliedern der Gartenvereine vergiftete Katzen gebracht. Meistens kann ihnen nicht mehr geholfen werden und sie sterben einen qualvollen Tod. Kennen Sie Gartenbesitzer, welche Rattengift o.ä. bewusst in ihrem Garten verwenden?

Der Täter bringt auch Kinder in Gefahr! Auch Ihre eigenen Tiere können vergiftet werden!

Anonyme Hinweise nehmen wir jederzeit entgegen, um es an die zuständigen Stellen zu melden.

Wir bitten Sie, wenn Sie eine verletzte Katze finden, sofort zum diensthabenden Tierarzt zu fahren. Dem Tier muss sofort geholfen werden und jede Minute zählt. Wir sind personell nicht in der Lage, jederzeit sofort mit der verletzten Katze zum Tierarzt zu fahren. Die Behandlung ist für den Finder kostenfrei, wenn Sie uns im Nachgang gleich informieren.

Um die unkontrollierte Vermehrung bei herrenlosen/wilden Katzen zu stoppen, bitten wir dringend um Ihre Unterstützung. Das geht nur über eine Zusammenarbeit im Rahmen des Kastrationsprojektes in Sachsen. Nur so bekommen wir die Situation mit den Katzen in den Griff – und nicht mit dem Einsatz von gefährlichen Giften, wodurch immer wieder Katzen qualvoll und sinnlos getötet werden!

Nehmen Sie dazu den Kontakt mit uns auf unter info@tierheim-wurzen.com oder Tel.: 0176 20417836.

Herzlichen Dank
Ihr Tierschutzverein Wurzen
„Ein Herz für Tiere“

Kommentare deaktiviert für Vergiftete Katzen im Gartenverein

Regenbogenbrücke Hund Rex

In Gedenken an unseren Rex

Heute, 31.07.2022, hat unser Rex seine letzte Reise angetreten.
Die meiste Zeit deines Lebens hast du bei uns im Tierheim verbracht. Dies störte dich aber nicht, im Gegenteil. Am 07.07.2008 bist du geboren, 2009 kamst du zu uns und wurdest ganze 14 Jahre und 24 Tage alt. Bei uns hattest du den schönsten und größten Zwinger von allen und du hattest deine Zweibeiner, die sich liebevoll um dich kümmerten. Auch wenn es nicht immer leicht war, haben wir alle das Beste daraus gemacht. Gerade als in letzter Zeit deine Beschwerden mit den Gelenken dir immer mehr zu schaffen machten. Trotzdem hat dir die Physiotherapie Spaß gemacht und immer gut getan.
Heute hast du uns gezeigt, dass die Zeit gekommen ist.
Lieber Rex, wir werden dich für immer in unseren Herzen tragen, vor allem deine Liebsten werden dich nie vergessen! Komm gut über die Regenbogenbrücke und grüß die anderen Fellnasen von uns!

Kommentare deaktiviert für Regenbogenbrücke Hund Rex