Patschi-Dogo Argentino -American Bulldog-Mix

Patschi, Rüde, kastriert, 3 Jahre jung, war bei der Besitzerin durch das neugeborene Baby überfordert , was sich durch seine Vorgeschichte erklärt und wie folgt beschrieben wird: Rasse: Dogo Argentino -American Bulldog-Mix, Geschlecht: männlich Alter: 3 Jahre.
Die zweite Besitzerin hat ihn mit 6 Monaten bekommen. Bei dem vorhergehenden Besitzer wurde er geschlagen und aus Zeitgründen auch abgegeben.
Er sollte in eine Familie, wo keine kleinen Kinder sind. Er hat einen ausgeprägten Beschützerinstinkt und zeigt auch Revierverhalten. Patschi ist ein Angsthund, was sich bei ihm mit Zwicken zeigt und nicht mit weglaufen oder verstecken, wenn er sich überfordert fühlt. Man merkt es ihm an, wenn dieser Moment in Erscheinung tritt und man kann es, wenn er nicht schneller ist, in dem Moment gut mit Fingerschnipsen unterbinden. Er ist verträglich mit Hündinnen, und eine souveräne Hündin wäre für Patschi sicher eine Hilfe um sich orientieren zu können. Grundkommandos kennt und beherrscht er; wenn er nicht alles immer so interessant draußen finden würde. Für Patschi wird ein Zuhause gesucht bei Menschen, die Zeit für ihn haben und ihm eine konsequente, liebevolle Führung geben und ihn körperlich und geistig auslasten können.
Man sollte sich im Klaren sein, dass Patschi erst einmal vollkommen misstrauisch ist und Zeit brauchen wird, bis er einem Menschen wieder vertrauen kann.