Operation Rambo

Der süße Rambo und sein Bruder Zapo kamen vor kurzen zu uns, da ihr Herrchen krank geworden ist und sich nicht mehr kümmern konnte. Unsere beiden sind sehr beliebt bei allen und auch oft mit Gassi-Gehern unterwegs. Eines Tages stellten wir fest, dass Rambo Probleme mit einem Bein hatte. Beim Tierarzt wurde er geröntgt und und ein Knieproblem diagnostiziert. Wir mussten also mit ihm in die Tierklinik, und der Tierarzt dort stellte fest, dass das Knie schon von Geburt an diesen Fehler hat (Patellaluxation) und durch die viele Bewegung bei uns aktiviert wurde. Jetzt möchten wir ihm so schnell wie möglich die Operation ermöglichen und brauchen eure Hilfe, jede Spende zählt.  Rambo und wir freuen uns über jeden Euro , danke 🙂 .
Tierschutzverein Wurzen e. V. „Ein Herz für Tiere“
Sparkasse Wurzen
IBAN: DE93860502001020016856
BIC: SOLADES1GRM
Betreff: Rambo.

Was auch sehr wichtig für ihn wäre, wir benötigen nach der Operation eine Pflegestelle, wo er in Ruhe genesen kann. Am besten wäre ein Haushalt ohne Hunde, wo er vielleicht nur kurz alleine bleiben müsste.
Teilen erwünscht. Vielen Dank.